Deutsch 
       Warenkorb  in ihrem korb  0 reisen
Währungen: 
Startseite
Neue Reisen
Angebote
Neues Konto
Anmelden
Kontakt
Reise Kategorien
Reiseart
Weiterempfehlen

Empfehlen Sie diese Reise einfach per eMail weiter.
Schnellsuche
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Subscribe for our Newsletter

Banner2
Startseite » Katalog » Radreisen » 180112 » Reise 180112 - Radromantik an Rhein und Mosel
[180112]
€169.00
 2 Tage – Samstag, 15. September 2018 bis Sonntag, 16. September 2018
 
 
Radromantik an Rhein und Mosel
von Bingen nach Koblenz und von Zell nach Alken
 
 
Zwischen Bingen und Koblenz liegt das wohl schönste Stück des Rheinradwegs, das obere Mittelrheintal. Die 67 km, wo der Rhein durch`s rheinische Schiefergebirge bricht, zählen zum UNESCO – WELTKULTURERBE. Der Moseltalradweg ist trotz aller Mittelgebirge und Weinberge ein äußerst ebener Radweg. Die höchsten Erhebungen sind eigentlich die Auffahrten zu den Brücken beim Wechsel von einer Seite zur anderen. Der Moseltalradweg kann von jeder Altersstufe gefahren werden, da der Radweg fast immer auf einer eigenen Spur verläuft und ständig verbessert wird.
 
1. Tag: Anreise über Ulm – Feuchtwangen – Hockenheim nach Bingen. Hier beginnt unsere Radtour vorbei am Mäuseturm und vielen geschichtsträchtigen Burgen in das bezaubernde Weinstädtchen Bacharach. Anschließend geht`s weiter entlang der Pfalz, einer alten Zollfeste im Rhein, nach Oberwesel. Weiter geht`s entlang des Rhein`s mit Blick auf den 200m hohen Steilfelsen, dem die hier ertränkte Hexe Lore Ley den Namen gab (Freilichtbühne) nach St. Goar, bekannt durch die Stiftskirche und Krypta mit wertvollen Fresken. Weiter radeln wir über Hirzenach, Bad Salzig nach Boppard. Unsere letzte Etappe führt uns über Oberspay zu unserem Ziel nach Koblenz. Am Deutschen Eck werden wir unsere Fahrräder verladen. Diese Zeit können Sie noch für einen kurzen Aufenthalt nutzen, bevor wir zum Hotel fahren. (Radtour ca. 65 km - Abendessen und Übernachtung)   
 
2. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir mit unserem Reisebus nach Zell. Zell liegt an einer engen Moselschleife, dem Zeller Hamm. Es ist eine der größten Weinbaugemeinden an der Mosel. Ab hier beginnen wir unsere Radtour entlang der Mosel in Richtung Koblenz. Vorbei geht`s wieder an vielen Ruinen und Burgen. In Bremm radelt man am Calmont, dem steilsten Weinberg der Welt vorbei, bevor Beilstein erreicht ist. Sein mittelalterliches Ortsbild hat dem Dörfchen nicht ganz zu Unrecht den Beinamen „Rothenburg der Mosel“ eingebracht. Nur wenig später ist das Highlight des heutigen Tages erreicht. Für die Sehenswürdigkeiten von Cochem sollte man sich Zeit nehmen und durch das Gewirr der engen Gassen mit den romantischen mittelalterlichen Häusern schlendern. Hoch über der Stadt thront die aus dem 11. Jahrhundert stammende Reichsburg. Weiter verläuft unsere Tour nach Treis-Karden bis nach Alken. Hier Verladen wir unsere Räder und fahren zurück über Alzey – Hockenheim – Ulm ins Allgäu. (Radtour ca. 65 km)
 
Abfahrt: Marktoberdorf 04:50 Uhr, Unterthingau 05:00 Uhr, Kraftisried 05:05 Uhr, Wildpoldsried 05:20 Uhr, Betzigau 05:35 Uhr, Kempten 05:45 Uhr
 
Leistungen:
 
- Fahrt mit modernem Reisebus
- 1 x Halbpension im Raum Koblenz
- Freie Radbeförderung
 
Gesamtpreis  €  169,00
Einzelzimmerzuschlag  € 30,00  

€169.00
Diese Reise haben wir am Dienstag, 27. Februar 2018 in unseren Katalog aufgenommen.
Bewertungen