Deutsch 
       Warenkorb  in ihrem korb  0 reisen
Währungen: 
Startseite
Neue Reisen
Angebote
Neues Konto
Anmelden
Kontakt
Reise Kategorien
Reiseart
Weiterempfehlen

Empfehlen Sie diese Reise einfach per eMail weiter.
Schnellsuche
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Subscribe for our Newsletter

Banner2
Startseite » Katalog » Radreisen » 180104 » Reise 180104 - Donauradweg - Von Passau über Linz nach Spitz - K
[180104]
€569.00
 Tage - Mittwoch, 13. Juni 2018 bis Sonntag, 17. Juni 2018 
 
 
Donauradweg von Passau über Linz nach Spitz - Krems
 
 
 
Zwischen Passau und Wien etablierte sich innerhalb der vergangenen Jahre die europaweit wohl bekannteste und beliebteste Radroute mit ihrem abwechslungsreichen, einzigartigen Charakter. Der Donau-Radweg fordert vom Radurlauber keine hochsportlichen Leistungen. Kleine verträumte Weindörfer, der einmalige Flusslauf der Donau und berühmte Bauwerke wie das Kloster Melk sind nur einige der Highlights. Die Drei-Flüsse-Stadt Passau gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands. Die einmalige Lage am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz sowie das Stadtbild im italienischen Barockstil bestätigen das umso mehr.
 
1. Tag: Anreise über München – Landshut – Deggendorf nach Passau. Hier verlassen Sie unseren Reisebus und schon beginnt das Radelvergnügen im großartigen Donautal. Auf Treppelwegen – auf dem früher Pferde die Schiffe stromaufwärts zogen – fahren Sie entlang der Donau über Niederrana, vorbei am Schloss Marsbach zur Schlögener Schleife. Hier setzen Sie mit der Fähre auf die andere Donauseite über. (Abendessen und Übernachtung – Radtour ca. 40 km)
 
2. Tag: Heute durchfahren Sie zuerst die andere Hälfte der Donauschleife bis zu dem alten Donaudorf Inzell. Weiter auf  Treppelwegen rollen Sie zur nächsten Donauschleife bei Hinteraigen. Fluss und Wald begleiten Sie, bis am anderen Ufer Schloss Neuhaus bei Untermühl auftaucht. In Aschach zeugen die gepflegten Bürgerhäuser von der ruhmreichen Schiffervergangenheit. Bei Linz überqueren  Sie die Donau noch einmal und erreichen bald die wunderschöne Altstadt. (Abendessen und Übernachtung im Raum Linz – Radtour ca. 54 km)
 
3. Tag: Nach dem Frühstück geht es über die Brücke wieder zum Donau-Radweg auf der linken Donauseite. Ab hier fahren Sie nun auf einem Dammweg bis zum Kraftwerk Abwinden. Hier gilt es nun zu entscheiden, auf der rechten Donauseite nach Enns, zur ältesten Stadt Österreichs oder auf der linken Donauseite zur Gedenkstätte Mauthausen weiter zu radeln. Hinter Mauthausen geht es dann für beide Varianten auf der linken Donauseite über Au und Mitterkirchen in die mittelalterliche Kleinstadt Grein. (Abendessen und Übernachtung im Raum Grein – Radtour ca. 60 km) 
 
4. Tag: Sie wechseln heute auf die rechte Donauseite. Das Donautal verengt sich nun weiter und die Granitfelsen  reichen bis ans Ufer.  Bald erreichen  Sie die stimmungsvolle Altstadt Ybbs. Anschließend geht es durch eine eindrucksvolle Flußlandschaft und Nibelungengau nach Melk. Unterwegs hebt sich die Wallfahrtskirche Maria Taferl auf dem gegenüberliegenden Donauufer vom Horizont ab. Sie erreichen Melk und damit das Tor zur Wachau. Sie besuchen das berühmte Benediktinerstift Melk. Weiter geht`s durch die malerische Landschaft der Wachau. Schloss Schönbühel, die Burgruine Aggstein und die ersten Weinterrassen säumen die Route nach Spitz. (Abendessen und Übernachtung im Raum Spitz – Radtour ca. 66 km)
 
5. Tag: Vormittags radeln Sie durch die besten Weinlagen der Wachau. Durch Weißenkirchen geht es nach Dürnstein, den wohl bekanntesten Ort der Wachau. In der Burg Dürnstein wurde 1192 – 1193 der englische König Richard Löwenherz gefangen gehalten. Das Stift Dürnstein beeindruckt mit einem der schönsten Klosterhöfe. Nach einer kurzen Besichtigung fahren Sie weiter über Stein nach Krems. Hier verladen wir unsere Räder und treten die Heimreise über Linz – Salzburg – München – zurück ins Allgäu an. (Radtour ca. 20 km)
 
Wichtiger Hinweis: Programmänderungen sind möglich.
 
Abfahrt: Kempten 06:00 Uhr, Betzigau 06:10 Uhr, Wildpoldsried 06:20 Uhr, Kraftisried 06:35 Uhr, Unterthingau 06:40 Uhr, Marktoberdorf 06:50 Uhr
 
Leistungen: 
 
- Fahrt mit modernem Reisebus mit Toilette
- 4 x Halbpension – 3-Gänge-Menü am Abend
- Radreiseleitung 1. bis 5. Tag       
- Besuch des Benediktinerstifts Melk incl. Eintritt und Führung
- Donau-Fährfahrt an der Schlögener Schleife
-  Freie Radbeförderung                                                                                 
 
Gesamtpreis  € 569,00
Einzelzimmerzuschlag   €  80,00
 
 

€569.00
Diese Reise haben wir am Dienstag, 27. Februar 2018 in unseren Katalog aufgenommen.
Bewertungen